Jagdzeiten in Tirol

Jagdzeiten

Wildart Jagdzeit
Männl. Rotwild Kl. I 01.08. bis 15.11.
Männl. Rotwild Kl. II und III 01.08. bis 31.12.
Schmalspießer und Schmaltiere (einjährig) 15.05. bis 31.12.
 Tiere und Kälber  01.06. bis 31.12.
Gamswild 01.08. bis 15.12.
Gamswild in Osttirol 01.08. bis 31.12.
Männl. Rehwild Kl. I und II 01.06. bis 31.10.
Schmalgeißen und Männl. Rehwild Kl. III (einjährig) 15.05. bis 31.12.
alles übrige Rehwild 01.06. bis 31.12.
Steinwild 01.08. bis 15.12.
Muffelwild: Schafe und Lämmer 15.05. bis 31.12.
Muffelwild: Widder 01.08. bis 31.12.
Murmeltier 15.08. bis 30.09.
Feld- und Alpenhase 01.10. bis 15.01.
Dachs 15.07. bis 15.02.
Haselhahn 15.09. bis 15.10.

Wildart Jagdzeit
Alpenschneehuhn 15.11. bis 31.12.
Ringeltaube, Stockente 01.10. bis 15.01.
Fasan 01.10. bis 15.01.

Ganzjährig bejagbar:

Fuchs, Steinmarder, Iltis, Waschbär, Marderhund und Schwarzwild

 

Folgende Wildarten sind ganzjährig zu schonen:

Wolf, Braunbär, Baummarder, Luchs, Wildkatze, Reb-, Stein- und Bläßhuhn, Waldschnepfe, Uhu, Wald-, Raufuß- und Steinkauz, Turm- und Baumfalke, Habicht, Mäusebussard, Sperber, Steinadler, Graureiher, Kormoran, Gänsesäger, Rackelwild, Kolkrabe, Rabenkrähe, Elster, Eichelhäher

 

Auer- und Birkhahn:

Art. 9 Vogelrichtlinie - Ausnahmebejagung
Rahmenschusszeit: Auerhahnen in den ungeraden Jahren vom 15. April bis 15. Mai, Birkhahnen jährlich vom 1. Mai bis 15. Juni, jeweils eingeschränkt auf maximal 15 Tage