Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Workshop: Jäger in der Schule (§ 33a)

14. Oktober 2022 | 13:30 - 17:00

Kostenlos

Details

Datum:
14. Oktober 2022
Zeit:
13:30 - 17:00
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstalter

Tiroler Jägerverband
Telefon:
+43 (0) 512 - 57 10 93

Weitere Angaben

Referent/en:
Christine Lettl, Birgit Kluibenschädl
Maximale Teilnehmeranzahl:
25
Anmeldung erforderlich:
ja

Veranstaltungsort

TJV Geschäftsstelle
Meinhardstraße 9
6020 Innsbruck, Österreich
Google Karte anzeigen
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Das erfolgreiche Konzept für „Jäger in der Schule“ wird bereits seit Jahrzehnten in Tirol umgesetzt. Doch speziell im Bildungsbereich finden sich immer wieder neue Lehrmethoden und didaktische Hilfsmittel. Gleichzeitig können aber auch altbewährte Programme und Spiele immer wieder Kinder begeistern.

Wald- und Jagdpädagogin Birgit Kluibenschädl ist seit Jahren in der Arbeit mit Kindern zum Thema Wild, Wald und Jagd aktiv. Sie gestaltet die Kinderzeitung und führt zahlreiche Kinderprogramme durch. Im
diesjährigen Workshop wird sie am Beispielthema „Spuren im Wald“ den Aufbau und verschiedene Möglichkeiten der Naturvermittlung an Kinder zeigen. Christine Lettl, Mitarbeiterin des TJV, wird die Grundlagen der Kommunikation für Jagdpädagogik gemeinsam mit den Teilnehmern erarbeiten.

2 Kommentare

  • Julian Martin 5. Juli 2022   Antworten →

    Ich bin Berufsjäger der Genossenschaftsschaftsjagd Raggal in Vorarlberg.
    Unserem Jagdbetrieb ist Öffentlichkeitsarbeit sehr wichtig und ich selbst mache Kinderführungen durchs Revier und besuche Volks-und Hauptschulen. Deshalb wäre ich sehr an diesem Kurs interessiert und möchte mich gerne weiterbilden.

    • Andy Isele 26. Juli 2022   Antworten →

      Servus Julian Martin,
      ich bin der Andy Isele aus Gisingen und möchte den Kurs auch Besuchen. Meld Dich mal, zwecks Fahrgemeinschaft. WMH Andy 0041-79 135 7680

Hinterlassen Sie einen Kommentar