Foto des Monats September 2016

www.tjv.at | Foto: Neuner

Hör mal, wer da hämmert

Der Dreizehenspecht, oder auch „Bergspecht“ genannt, ist in unseren Nadelwäldern heimisch und ernährt sich vorzugsweise von Raupen und Würmern, die er unter der Baumrinde hervorpickt. Wie der Name schon erraten lässt, besitzt der Dreizehenspecht nur drei Fußzehen, durch die er in der Lage ist, rückwärts den Stamm hinauf- und hinunterzuklettern oder mit Leichtigkeit Drehbewegungen darauf auszuführen.

 

Gewinner: Dr. Hanspeter Neuner