Foto des Monats Juni 2015

www.tjv.at | Foto: Weiss

Der Grünspecht (Picus viridis) wird auch Grasoder Erdspecht genannt. Er zählt zu den bodennahen Spechtarten. Die Bruthöhle wird meist in morsche Bäume gemeißelt. Grünspechte leben
bevorzugt in halboffenen Landschaften mit Altholzbeständen.

Außerdem findet man sie an Waldrändern, Parks und Streuobstwiesen. Ihre Hauptnahrung sind Ameisen. Rund 2.000 Ameisen verspeist ein Grünspecht pro Tag. Eine Intensivnützung der Felder gefährdet die Grundversorgung des Grünspechtes.

 

Gewinner: Erwin Weiss, Weer