Foto des Monats Juli/August 2015

www.tjv.at | Foto: Heiseler

Die Blattzeit des Rehwildes findet von Mitte Juli bis Mitte August in unseren Wäldern, Wiesen und Äckern statt. Nähert sich ein Rehbock der Geiß, flüchtet diese in der Regel, sodass es zu einer Hetzjagd kommt, dem bekannten Treiben. Dieses Treiben kann über mehrere Kilometer gehen und wird oft von dem recht lauten Keuchen des Bockes begleitet. Die Spuren, des zum Schluss kreisförmig verlaufenden Treibens werden Hexenringe genannt. Vor dem Beschlagen prüft der Bock anhand von chemischen Botenstoffen,
ob die Rehgeiß bereit ist.

 

Gewinner: Christian Heiseler, Ladis