Schießsimulationstraining

Referent: BJ Markus Heindl
Datum: 23. August 2019 (nachmittags)
oder
24. August 2019 (vormittags)
Dauer: einstündige Trainingseinheit
Ort: Innsbruck (Der genaue Ort folgt.)
Kosten: € 85,-
Anmeldung: erforderlich, Teilnehmerzahl beschränkt

Sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene, mit Flinte oder Büchse, können mit dem Simulator ihre Schießfertigkeit analysieren und verbessern. Der Simulator kann mit fast allen Flinten und Büchsen benutzt werden. Ein Kamerasensor, der die Waffenbewegung aufzeichnet, wird dazu am Lauf der Waffe befestigt. Nach dem Zielen und dem Schuss auf animiertes Wild, kann mit Hilfe des Simulators die Treffpunktlage und die Führung der Waffe genau analysiert werden.

Berufsjäger und Ausbildner Markus Heindl leitet das Training, welches sich auch optimal für die Vorbereitung auf Bewegungsjagden eignet.