Rotmilan

Federwild / Taggreifvögel

Rotmilan Milvus milvus

Kennzeichen Rotbraunes Gefieder, stark gegabelter Stoss; im Flug helle Handschwingen erkennbar.
Verbreitung Mehrheitlich Standvogel auf der ganzen Alpennordseite. Brütet in tiefer gelegenen Gebieten meist unter 800 m ü.M.
Lebensraum Abwechslungsreiche, aber offene Landschaften mit Feldgehölzen.
Nahrung Vielseitig: Kleintiere, Aas, Insekten.
Fortpflanzung Brütet in lichten Wäldern.
Besonderheiten Im Winter oft in größeren Ansammlungen (Schlafplätze).