Notfall im Revier

Referent: Markus Isser
Landesmedizinreferent Bergrettung Tirol
Datum: 14. Juli 2018
Uhrzeit: 08.00 bis 17.00 Uhr
Ort: Altes Gericht
Schulgasse 5, 6065 Thaur
Kosten: € 35,-
Anmeldung: Anmeldung erforderlich, maximal 30 Teilnehmer

Herzkreislaufversagen, Knochenbrüche oder auch eine Schussverletzung – viel kann passieren während einer Jagd oder bei Revierarbeiten im Gebirge. Hilfe kommt erst nach einiger Zeit, bis dahin ist man vorerst auf sich selbst gestellt – doch was tun?

“Taktische AlpinMedizin” ist die neue Versorgungstheorie bei der Bergrettung Tirol – diese orientiert sich an der Medizin von internationalen Militär- und Polizeisondereinheiten. Mit wenig viel machen, so einfach und schnell wie möglich und dies in Abhängigkeit von eventuellen Gefahren.

In diesem Seminar werden die Grundlagen der „Taktischen AlpinMedizin“ in Theorie und Praxis erarbeitet, angeglichen an eine Notsituation und direkt im Revier realitätsnah erprobt.