Kitzbüheler Jägerschießen

Das traditionelle Kitzbüheler Jägerschießen wurde am 09. Juni 2018, beim Jagdschießstandes „Weng“ in Kirchdorf in Tirol abgehalten.

Gleichzeitig wurde auch eine Scheibe des Jagdaufseherverbandes beschossen. Beim Schießbewerb auf die 3D-Gamsscheibe wurden ausschließlich „Jagdwaffen“ zugelassen. Am Schießen beteiligten sich 113 Jagdkarteninhaber (davon 9 Jägerinnen).

Bester Schütze war Michael Jauk, Kössen mit 40,6 R. gefolgt von Hans Harasser, St. Johann mit 40,6 R. und Julian Ladner, Lofer mit 40,6 R.. Beste Jägerin wurde Anneliese Kinigadner aus St. Johann mit 40,4 R. Bei der Jagdaufseherscheibe siegte Fuchs Wolfgang, Kirchdorf vor Hubert Rabl, Hochfilzen und Jakob Taschler, Kirchberg.

Mein Dank gilt all jenen Jagdkameraden, die bei der Organisation und Durchführung des Kitzbüheler Jägerschießens beteiligt waren. Ein besonderer Dank gilt den Preisspendern.