Fortbildungen für Jagdschutzorgane

Datum: 07. Juli 2017
Ort: Zams (Kultursaal)
ausgebucht
Datum: 21. Juli 2017
Ort: Kirchbichl
(max. 100 Teiln.)
Datum: 11. Aug. 2017
Ort: Strass i. Z.
(max. 100 Teiln.)

Weiterer Termin im Bz. Schwaz: Frühjahr 2018

Datum: 1. Sept. 2017
Ort: Osttirol

Die Fortbildungsveranstaltungen gemäß § 33a TJG 2004 finden jeweils ganztägig statt (ca. 08.00 bis 17.00 Uhr).

Anmeldung erforderlich!

Nähere Informationen folgen zu gegebener Zeit.

Inhalte:

  1. Änderungen von jagdrechtlichen und sonstigen für die Erfüllung der Aufgaben als Jagdschutzorgan erforderlichen Rechtsvorschriften einschließlich der zu diesen Rechtsmaterien wesentlichen Judikatur
  2. Neueste Erkenntnisse auf dem Gebiet der Wildkunde, Wildhege und Wildökologie
  3. Forstkunde, forstliche Bewirtschaftung, Erkennung und Verhütung von Wildschäden einschließlich der Verjüngungsdynamik sowie des Naturschutzes
  4. Jagdhundewesen, Waffen-, Munitions- und Schießwesen einschließlich der Handhabung von und Schießen mit Jagdwaffen
  5. Wildbretverwertung und –hygiene
  6. Bewusstseinsbildung für Weidgerechtigkeit und Jagdethik
  • Anmeldeformular

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.