Effiziente Rotwildbejagung

Referent: Berufsjäger und Wildhüter Silvan Eugster
Datum & Ort: 31. Jänner 2019: Gasthof Schluxen, Unterpinswang 24, 6600 Pinswang
oder
01. Februar 2019: Hotel Andreas Hofer, Georg-Pirmoser-Straße 8, 6330 Kufstein
Uhrzeit: jeweils 19.00 Uhr
Kosten: gratis
Anmeldung: erforderlich, Teilnehmerzahl beschränkt

Die Bejagung von Rotwild, vor allem von Kahlwild, ist in der heutigen Zeit zur Herausforderung geworden. Die optimale Kombination unterschiedlicher Bejagungsmethoden sowie deren räumliche Abstimmung sind entscheidende Grund-voraussetzungen für den jagdlichen Erfolg.

Berufsjäger und Wildhüter Silvan Eugster berichtet von seinen langjährigen Erfahrungen aus mehreren Rotwild-gebieten und zeigt auf, wie verschiedene Jagdpraktiken effizient umgesetzt werden können. Von Ansitz über Pirsch bis hin zu kleinen Bewegungsjagden gibt es in allen Bereichen wichtige Punkte, welche ausschlaggebend für den Jagderfolg sind. Da das Rotwild ausgesprochen lernfähig ist, sollte ihm der langfristig erfolgreiche Jäger stets einen Schritt voraus sein und dabei auch altbewährte Methoden hinterfragen und offen neue Wege beschreiten.