Bezirkshubertusfeier Kitzbühel

Am 3. November fand in der Gemeinde Aurach Kitzbüheler Bezirkshubertusfeier statt.

Vom Sammelplatz aus zog die Jägerschaft mit dem Hubertushirsch zum Festplatz beim Gemeindeamt. Neben einer großen Zahl Jägerinnen und Jäger und der Bevölkerung (ca. 250 Teilnehmer) begrüßte Bezirksjägermeister Martin Antretter auch eine Reihe von Ehrengästen: Bürgermeister Andreas Koidl, Landesjägermeister Anton Larcher, Bezirkshauptmann- Stv. Dr. Martin Grander und die Jagdpächter der Genossenschaft Aurach. Ein besonderer Gruß galt dem Erleger des Hubertushirsches, Roman Ritter.

 

Bürgermeister Andreas Koidl, selbst ein begeisterter Jäger und Hundeführer, gab bei seiner Ansprache seiner Freude Ausdruck, dass die Bezirkshubertusfeier in Aurach abgehalten wird. Er betonte, dass in seiner Gemeinde ein gutes Einvernehmen zwischen Jagdpächter und Grundbesitzer herrscht und es wichtig ist, dass die Bauern selber die Jagd ausüben. In der Hubertusrede hob der Landesjägermeister die Bedeutung der Jagd als wertvoller Beitrag zur Landeskultur hervor. Er mahnte zur Wachsamkeit in Bezug auf die negativen Einflüsse, denen die Jagd und Jägerschaft ausgesetzt ist. Bezirksjägermeister Martin Antretter und der Auracher Jägerschaft gratulierte er zu der eindrucksvollen Hubertusfeier.

 

Ehrungen

Die Auracher Jägerschaft ehrte mit einem Geschenk die Jagdpächter Balthasar Hauser und Johann Koidl für 40-Jahre Jagdpächter der Genossenschaftsjagd Aurach. In seiner Dankesrede würdigte Jagdpächter Toni Koidl die Verdienste der beiden Geehrten.

 

Hubertussegen und Hubertusmesse

Nach der Überreichung des Schützenbruches an Roman Ritter wurde von Pfarrer Manfred Hagauer der Hubertussegen gespendet. Musikalisch wurde die Feier von den Brixentaler Jagdhornbläsern umrahmt. In der Pfarrkirche Aurach zelebrierte Pfarrer Manfred Hagauer die feierliche Hubertusmesse, musikalisch umrahmt von den Auracher Weisenbläsern.  Beim „Hallerwirt“ war dann der stimmungsvolle Abschluss einer eindrucksvollen Hubertusfeier.

 

Als Bezirksjägermeister bedanke ich mich bei allen, die mitgeholfen haben, die Hubertusfeier zu organisieren und so würdig zu gestalten. Mein Dank gilt den Auracher Jägern und allen Helfern, besonders aber den Jagdpächtern Toni Koidl, Andreas Koidl, Balthasar Hauser und Johann Koidl für die Organisation. Danke auch an Herrn Pfarrer Manfred Hagauer, die Auracher Weisenbläser, die Brixentaler Jagdhornbläser, die Ehrengäste und die anwesende Bevölkerung.

 

 

Martin Antretter
Bezirksjägermeister