5. Jagdliches Schießen

Ort: Landeshauptschießstand Arzl
Eggenwaldweg 60, 6020 Innsbruck
Datum: Samstag, 25. Mai 2019
Beginn: 08.00 Uhr

Im 2-Jahres-Rhythmus veranstaltet die Bezirksstelle Innsbruck-Stadt, unter der Schirmherrschaft des Tiroler Jägerverbandes, ein jagdliches Schießen, bei dem Weidfrauen und Weidmänner aus ganz Tirol, den restlichen österreichischen Bundesländern sowie Deutschland, Italien und der Schweiz ihr Können im sportlichen Wettstreit um tolle Preise unter Beweis stellen können. Das “Jagdliche Schießen” dient allerdings in erster Linie der Übung und Förderung der Fertigkeit beim Umgang mit Waffen, die bei der Jagdausübung geführt werden.

 

Kategorien:

  • Jägerin und Jäger
  • Jungjägerin und Jungjäger (Lösung der Jagdkarte in den Jahren 2018-2019)

 

Stammeinlage:

  • Jägerin und Jäger: € 35,-/Person (bei Online-Anmeldung)
  • Jungjägerin und Jungjäger: € 25,-/Person (bei Online-Anmeldung)
  • Anmeldung vor Ort: € 50,-/Person (beide Kategorien)

 

Hauptbewerb:

  • 3 Probeschuss auf die Einschießscheibe
  • 2 Schuss stehend, aufgelegt (100 m) auf die Wildscheibe
  • 2 Schuss sitzend, aufgelegt (100 m) auf die Wildscheibe
  • 1 Schuss liegend, aufgelegt (100 m) auf die Wildscheibe

 

Sonderbewerbe:

  • Teilerschießen
  • Bezirksjägermeisterschießen

 

Für weitere Informationen und Rückfragen stehen wir Ihnen gerne unter jaegerinnen.ibkstadt@gmx.at zur Verfügung.

ANMELDEFORMULAR